Suchmaschine
Suchmaschine

10 SEO Grundlagen zur Suchmaschinenoptimierung

Wofür steht SEO? Suchmaschinenoptimierung. Es ist eine Möglichkeit, organischen Traffic auf eine Website zu bringen. Das bedeutet nur, wenn Menschen einen Suchbegriff oder ein Keyword in eine Suchmaschine eingeben, finden sie die relevanteste Website. Organischer Traffic ist also Traffic, der nicht aus bezahlter Werbung stammt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Website in Suchmaschinen zu platzieren. Hier sind einige der besten SEO-Tipps, aber nicht alle. Suchmaschinen aktualisieren ständig ihre Algorithmen, um bessere, relevantere Websites zu finden, die zu Keywords passen.

Suchmaschinenoptimierung Tipps

Unabhängig davon, ob Sie ein webbasiertes Unternehmen, eine Webseite oder eine Geschäftswebsite haben, wird die Verwendung großartiger SEO-Methoden Google und andere Webcrawler dazu ermutigen, Ihre Website auf den Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) höher zu platzieren, wenn potenzielle Kunden oder Kunden nach Schlagworten suchen, die für Ihr Unternehmen wichtig sind.

TIPP 1: Beim Betrieb eines webbasierten Unternehmens, einer Webseite oder einer Geschäftsseite geht es nicht nur darum, die heißeste oder coolste Website zu haben. Es sollte mehr darum gehen, eine Website zu haben, die einfach zu navigieren ist, und die besten SEO-Techniken zu verwenden, um die Leute auf diese Website zu leiten. „Content is king“, ist ein Zitat, das Sie an vielen Stellen sehen werden, die über SEO sprechen. Es bedeutet, dass das erste, was eine Website braucht, Inhalt ist. Qualität sollte immer Vorrang vor Quantität haben.

TIPP 2: Bevor Sie den Inhalt für Ihre Website zusammenstellen, sollten Sie eine Liste von Keywords erstellen, die Sie verwenden können, um die besten Suchmaschinenergebnisse zu erzielen. Verwenden Sie das Keyword-Recherche-Tool von Google, um relevante Keywords zu finden und das monatliche Suchvolumen jedes Keywords zu überprüfen. Führen Sie mit Keywords aus, die ein höheres Suchvolumen und eine geringere Konkurrenz haben. Versuchen Sie nicht, für Keywords großer Marken wie „Google“ oder „You Tube“ zu ranken. Sie sind viel zu wettbewerbsfähig.

Marketing Tipp: Affiliate Marketing Online Schritt für Schritt Videokurs zum Thema Affiliate Marketing. >>

TIPP 3: Ihre Website-Ausgaben sollten zwischen Design, SEO und Internet-Marketing aufgeteilt werden. Je mehr davon Sie selbst tun können, desto weniger Geld müssen Sie ausgeben. Investieren Sie in Zeit, wenn Ihr Budget am Anfang klein ist. Es gibt Tools, die Sie verwenden können, um Webdesign und Marketing zu erleichtern. Die SEO kann manuell erfolgen oder Sie können jemanden einstellen.

TIPP 4: Durch die Auswahl von moderatem oder höherem Volumen, speziellen Keywords oder sogenannten Long-Tail-Keywords wird es einfacher, eine höhere Position zu erreichen. Es macht nicht viel Sinn, sich auf Keywords mit geringem Suchvolumen zu konzentrieren, da Sie nicht viel Traffic von ihnen erhalten. Wenn Sie jedoch für genug von ihnen rangieren, können sie sich summieren. Dies gilt für die Erstellung von Inhalten für Ihre Website oder auch für Artikel.

TIPP 5: Sobald Sie sich für die besten Keywords oder Phrasen für jede Ihrer Website-Seiten entschieden haben, verwenden Sie sie im Titel Meta-Tags, der Beschreibung und der URL. Verwenden Sie für Inhalte vor Ort die Schlüsselwörter in den ersten 3 oder 4 Wörtern der Titel auf der Seite. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Inhalte nicht mit Keywords übersättigen.
machen es lesbar und relevant. Eine der Metriken, die Websites wie Google verwenden, um eine Website zu bewerten, ist die Absprungrate. Dies ist, wie lange ein Besucher Ihrer Website bleibt, bevor die Person geht. Wenn ihnen nicht gefällt, was sie sehen und schnell abprallen, sinkt der Rang.

TIPP 6: Verwenden Sie Keywords in Überschriften und Unterüberschriften. Jedes Mal, wenn Sie ein Wort fett, kursiv oder unterstreichen, werden Suchmaschinen ihm mehr Aufmerksamkeit schenken. Dies hilft ihnen festzustellen, worum es auf Ihrer Website oder Inschrift geht.

TIPP 7: Wie bereits erwähnt, überstrapazieren Sie Keywords nicht in Ihren Inhalten, da Websites wie Google Sie mit einem niedrigeren Seitenrang für das Füllen Ihrer Inhalte mit Keywords bestrafen können. Solange es mit gutem Fluss lesbar ist und Sinn macht, sollte es in Ordnung sein.

TIPP 8: SEO-Technik beginnt oben auf jeder Website-Seite. Verwenden Sie Ihren Keyword-Ausdruck im Hauptsatz des Hauptabsatzes auf jeder Ihrer Website-Seiten, da Google und andere Suchmaschinen Keywords in der Nähe des oberen Rands der Seite stärker berücksichtigen, deutlich mehr als unter der Falte. Unterhalb der Falte bezieht sich auf alle Inhalte, die unter dem Hauptbildschirm angezeigt werden, was bedeutet, dass Sie nach unten scrollen müssen, um mehr auf einer Website-Seite zu lesen.

TIPP 9: Einer der besten SEO-Tipps für die Suchmaschinenoptimierung ist es, Ihre Besucher mit Inhalten zu versorgen, die eine Antwort auf eine Anfrage bieten, die ein Problem identifizieren und ihnen eine Lösung bieten oder sie einfach nur ansprechen und unterhalten. Der Inhalt sollte elegant komponiert, klar, prägnant und vor allem genau sein. Aktualisieren Sie Ihre Website so oft wie möglich mit neuen Inhalten und es könnte sogar zu einer Autoritätsseite werden! Suchmaschinen verfolgen, wie oft eine Website aktualisiert wird. Je mehr, desto besser.

TIPP 10: Integrieren Sie Ihren Keyword-Ausdruck in Ankertext-Links oder Hyperlinks. für Inhalte auf der Website und in Artikeln, Blogeinträgen oder Pressemitteilungen. Offsite-Hyperlinks ermöglichen es Ihnen, Backlinks von Dofollow-Sites zu erhalten, die Dazu beitragen, Ihren Seitenrang zu erhöhen. Dofollow bedeutet, dass, wenn der Bot einer Suchmaschine Ihre Website crawlt, er diesem Link folgt und die Website, auf die er verlinkt, wartet. Wenn es sich nicht um einen Dofollow-Link handelt, ignorieren die Bots ihn. Je mehr Backlinks, desto besser wird Ihre Website ranken. Der Aufbau von Backlinks ist eine der effektivsten Möglichkeiten, den Seitenrang zu erhöhen.

Mit diesen Schritten können Sie loslegen. Es braucht Zeit und Mühe, um bei SEO erfolgreich zu sein. Seien Sie geduldig, fleißig und konsequent in Ihrer SEO-Strategie und der Aufwand wird sich auszahlen.

 

Nützliche Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.