Internet Suche Grundlagen
Internet Suche Grundlagen

Was ist die Online-Suche? Wieso ist sie zur Webseiten Optimierung wichtig?

Als Teil des Lernprozesses der Suchmaschinenoptimierung (SEO) halte ich es für wichtig, die Suche zu verstehen und darüber nachzudenken, wie Menschen mit Suchmaschinen interagieren. In diesem Artikel werde ich mich mit der Bedeutung der Suche und den drei Haupttypen der Suche befassen, denen wir heute begegnen. Ich werde dann herausfinden, wie Sie diese Informationen verwenden können, um Sektoren innerhalb der Suche anzusprechen und die Monetarisierung auf Ihrer Website zu maximieren.

Was ist die Online-Suche?

Online-Suche ist der Begriff für die Informationsentdeckung im Internet. Mit Dutzenden von Milliarden von Webseiten, die derzeit im Internet indiziert sind, wäre es unmöglich, ohne ein wenig Hilfe zu finden, wonach Sie suchen. Diese Hilfe kommt in Form von Suchmaschinen an. Suchmaschinen ermöglichen es Einzelpersonen, beliebige Suchkriterien einzugeben, und mit komplexen Algorithmen sowie unergründlichen Mengen an Forschung und Intelligenz geben sie die relevantesten Inhalte im Handumdrehen zurück.

Es gibt viele Suchmaschinen auf der ganzen Welt, von denen jede ihre eigenen Algorithmen und Möglichkeiten zur Indizierung von Webseiten hat. Es ist daher äußerst wichtig zu wissen, welche Suchmaschine am beliebtesten ist und wie Sie Ihre Bemühungen ausrichten sollten, um sicherzustellen, dass sie ihre Website kennen.

Marktanteil von Suchmaschinen (nur in Großbritannien, April 2012)

Marketing Tipp: Affiliate Marketing Online Schritt für Schritt Videokurs zum Thema Affiliate Marketing. >>
  • Google – 90,44%
  • Bing – 3,92%
  • Yahoo – 2,51%
  • Sonstige – 1.37%

Google ist eindeutig die bevorzugte Suchmaschine für Großbritannien und daher ein großer Entscheidungsfaktor, wenn Sie über Ihre SEO-Strategie nachdenken.

Die Bedeutung der Suche

Allein in Großbritannien wird der Online-Werbemarkt auf erstaunliche 5 Milliarden Pfund geschätzt, eine Zahl, die in den letzten Jahren mit der Einführung und dem Erfolg der mobilen Technologie in die Höhe geschnellt ist. Von diesem Betrag entfallen 2,77 Milliarden Pfund auf die Suche, eine Statistik, die nicht ignoriert werden kann, wenn Sie Websites monetarisieren möchten.

Bei einem so großen Markt ist es wichtig, dass Sie bei der StrategieEntwicklung Ihrer SEO-Bemühungen Nachdenken anwenden. Die Optimierung für die falschen Suchkriterien kann buchstäblich den Unterschied zwischen finanziellem Gewinn und nichts ausmachen. Das Rennen um die Ersten-Seite-Rankings ist hart umkämpft und das aus gutem Grund, wenn man die folgenden Statistiken berücksichtigt, die Search Engine Watch 2011 für Google präsentiert hat:

  • Die drei besten natürlich gerankten (nicht bezahlten) erhalten 58,4% aller Klicks
  • Websites, die auf Platz eins stehen, erhalten eine durchschnittliche CTR von 36,4%

Andere Untersuchungen deuten darauf hin, dass 90% aller Klicks von den ersten drei Seiten der Suchergebnisse stammen.

Eine hohe Platzierung für Ihre gewählten Suchkriterien ist unerlässlich, wenn Sie versuchen, mit einer monetarisierten Website zu verdienen, und etwas, das ich in einem späteren Artikel ausführlich behandeln werde

Arten der Suche

Die Suche ist keineswegs ein neues Thema, und ich bezweifle, dass alles, was ich gesagt habe, nicht bereits immer wieder behandelt wurde. Was ich versuche, ist, die SEO-Theorie ausschließlich auf die Monetarisierung von Websites anzuwenden. Das Verständnis der Arten von Suchen, die Menschen durchführen, ist meiner Meinung nach der erste Schritt zum Erfolg.

Es ist allgemein anerkannt, dass es 3 Haupttypen von Suchanfragen gibt; jeder von ihnen hat Stärken und Schwächen, wenn sie eine Monetarisierung in Betracht ziehen.

  • Mitteilsam
  • Navigation
  • Transaktionale

Informative Abfragen

Wie der Name schon sagt, haben Informationsabfragen ein primäres Ziel, Informationen zu ermitteln. Sie sind nicht transaktionsbasiert und gipfeln in der Regel im Klicken oder Lesen. Informationsabfragen stellen eine große Chance dar, Besucher auf Ihre monetarisierte Website zu locken, da die Suchenden ihr Vertrauen in die Suchmaschine setzen, um die relativsten Ergebnisse für ihre Abfrage zu liefern.

Beispiel: „Wer war der erste Mensch auf dem Mond“ Der Suchende vertraut nun darauf, dass die Suchmaschine die richtigen Ergebnisse liefert und die Antwort auf seine Anfrage findet. Untersuchungen deuten darauf hin, dass 80% des gesamten von Suchmaschinen verarbeiteten Datenverkehrs informativer Natur sind.

Informationsanfragen bieten Ihnen eine großartige Gelegenheit, Ihre SEO-Bemühungen auf bestimmte Suchkriterien auszurichten. Wenn Sie dann in Ihrem gewählten Bereich autoritativ werden können, haben Sie eine ausgezeichnete Plattform, auf der Sie Ihre Nischen-Website aufbauen können.

Navigationsabfragen

Navigationsabfragen sind extrem direkt und tragen eine große Menge an Absichten. Der Benutzer kennt die genaue URL nicht, weiß aber, wohin er gehen möchte. Sie geben die Suchkriterien ein und gelangen mit minimaler Suche oder Klicks an ihr gewünschtes Ziel

Beispiel: Der Suchende möchte Omega-Uhren von der offiziellen Omega-Website recherchieren. Sie sind sich bewusst, dass sie sie anderswo kaufen können, aber sie wollen die offiziellen Bewertungen vom offiziellen Hersteller. Sie geben“Omega-Uhren“ in ihre Suchmaschine ein und wählen die offizielle Website von der Ergebnisseite aus.

Schnell, extrem zielgerichtet und sehr wenig Potenzial, um aus diesem gegebenen Szenario zu verdienen, nicht unmöglich, aber es gibt bessere Möglichkeiten.

Transaktionsabfragen

Transaktionsabfragen beinhalten Suchende, die ihren Weg zu ihrem gewünschten Ziel finden, mit der Absicht, eine Transaktion abzuschließen. Dies erfordert nicht unbedingt eine Überweisung und kann in Form der Anmeldung für einen Dienst oder ein Abonnement erfolgen.

Beispiel: „Günstige Hotels in London“ Diese Suche endet sehr wahrscheinlich mit einer erfolgreichen Transaktion. Der Suchende hat bereits die Absicht, ein Hotel in London zu buchen und verlässt sich auf die Suchmaschine, um die billigsten Mittel dafür bereitzustellen.

Hohe Ergebnisse für Transaktionsabfragen stellen das höchste Verdienstpotenzial dar, vorausgesetzt, Ihre Website ist für die Anforderungen des Suchenden gerüstet.

Zusammenfassung

In diesem Artikel habe ich mir sehr kurz angesehen, was Online-Suche ist und die drei Haupttypen der Suche diskutiert. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Punkte, die ich weiterführen und in meine SEO-Methodik für die Monetarisierung implementieren möchte:

  • Obwohl es heute viele weltweite Suchmaschinen gibt, ist Google ohne Zweifel die beliebteste. Da jede Suchmaschine unterschiedliche Algorithmen hat und unterschiedliche Schwerpunkte auf unterschiedliche Rankingfaktoren legt, ist es logisch, Google die größte Aufmerksamkeit zu schenken und eine SEO-Strategie zu entwerfen, die auf einer hohen Google-Platzierung basiert.
  • Unabhängig davon, ob Sie in wettbewerbsfähigen Suchkriterien um die Platzierung in Suchmaschinen konkurrieren oder nicht, ist es wichtig, auf den ersten drei Seiten der Ergebnisse zu erscheinen, idealerweise auf der ersten. Ranking-Faktoren sind Schlüsselelemente, die Sie in Ihr Website-Design einbeziehen müssen, um es hoch und anschließend erfolgreich zu platzieren.
  • Jede Art von Suchanfrage hat ihre Stärken, Schwächen und Bereiche, die monetarisiert werden müssen. Als Einstieg in einen Nischenmarkt wird es äußerst schwierig sein, in einem anderen Suchtyp als informativ zu konkurrieren. Der Traffic, den Sie dann generieren können, kann dann im Laufe der Zeit in Transaktionen umgewandelt werden und die Suchenden mit Ihrer Marke vertrauter werden. In diesem Sinne werde ich meine Keyword-Recherche auf informative Abfragen in meinem ausgewählten Nischenmarkt ausrichten.

 

Nützliche Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.